2.9 “Kinderglaube!?” — und dann…

Beschrei­bung:
Baustein aus der Faks zu Biogra­phiear­beit und religiös­er Entwicklung

Ein Baustein aus der Fachakademie für Sozialpäd­a­gogik nicht nur für die Faks
• zur Biographiearbeit,
um miteinan­der zu religiösen Erfahrun­gen ins Gespräch zu kommen
• zur religiösen Entwick­lung von Kindern
sowie zur Kun­st, Kinder und Erwach­sene auf ihren Glaubenswe­gen zu begleiten.

In diesem Work­shop kom­men wir anhand von Gegen­stän­den miteinan­der ins Gespräch über „Kinder­glauben!?“ und nutzen Aus­tausch und Fachim­puls für die eigene the­ol­o­gis­che Reflex­ion. Wo es beru­fliche Auf­gaben oder per­sön­liche Inter­essen berührt, kann dies für die religiöse Begleitung (nicht nur) von Kindern frucht­bar werden.

Schw­er­punkt:
Mein Work­shopange­bot eröffnet schw­er­punk­t­mäßige Per­spek­tiv­en unter der Kat­e­gorie “Kol­le­gialer Aus­tausch — Best Prac­tise — Beratung”.

Referent*in:
Susanne Men­zke, RPZ, Ref­er­entin für Ele­men­tar­bere­ich und Faks, Heilsbronn

Zur Anmel­dung