Beruf trifft Religion

Das deutsch­landweite Online-Event für einen zeit­gemäßen Reli­gion­sun­ter­richt in der beru­flichen Bildung

2. Dezember 2021 — 9:00 Uhr 

  • 00Tage
  • 00Stun­den
  • 00Minuten

Beruf trifft Religion
Greifswald trifft Karlsruhe trifft Dresden trifft Bonn
BRU mit Kauffrauen trifft Religionspädagogik mit Erziehern
Schulpfarrerin trifft staatliche Lehrkraft
trifft …

Eine Anmel­dung ist zwis­chen dem 15. Sep­tem­ber und dem 8. Novem­ber 2021
und nur über diese Seite möglich.

Workshops

Alle Angebote im Überblick

Programm

Ausführliche Informationen

Chill-Out-Lounge

Einfach nur quatschen

Klick hier

Anmelden

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Am Don­ner­stag, 02. Dezem­ber 2021 find­et von 9.00 – 15.30 Uhr das erste deutsch­landweite Online-Event für Lehrkräfte im RU an beru­flichen Schulen statt.

Ver­anstal­terin­nen sind die reli­gion­späd­a­gogis­chen Zen­tren und Insti­tute der evan­ge­lis­chen Lan­deskirchen in Deutsch­land und kooperierende wis­senschaftliche Institute.

Im Mit­telpunkt ste­ht der Aus­tausch zu „Beruf trifft Reli­gion“, in drei Work­shop-Phasen – von Kolleg*innen für Kolleg*innen. Flankiert wer­den diese Ange­bote von einem gemein­samen Auf­takt und Ende sowie einem Chill­out-Room für diejeni­gen, die ein­fach mal mit anderen über den BRU ins Gespräch kom­men wollen.

„Beruf – trifft – Reli­gion“: Das Mot­to markiert die drei Schw­er­punk­te der Angebote.

„Beruf“: Hier geht es um die Berufs­bezüge im Unter­richt bzw. den BRU für bes­timmte Beruf­s­grup­pen.
„trifft“: Wir tre­f­fen uns zu kol­le­gialem Aus­tausch, zur Fall­ber­atung oder zu tre­f­fend­en good-prac­tice-Beispie­len.
„Reli­gion“: Hier geht es um grundle­gende the­ol­o­gis­che und didak­tis­che Reflex­io­nen unseres Arbeitsalltags. 

Eine Anmel­dung ist zwis­chen dem 15. Sep­tem­ber und dem 8. Novem­ber 2021 nur über diese Seite https://beruf-trifft-religion.de/anmelden möglich.
Die Teil­nehmenden­zahl ist auf 300 begren­zt. Die Teil­nahme ist gebührenfrei!

Für die Video-Meet­ings ist die übliche tech­nis­che Ausstat­tung erforder­lich. Die Links wer­den Ihnen mit der Anmeldebestä­ti­gung über das region­al zuständi­ge reli­gion­späd­a­gogis­che Zen­trum oder Insti­tut zugeschickt.

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!
Für die teil­nehmenden Ein­rich­tun­gen: Har­ald Beck­er, RPI Karlsruhe